Kantonale Überbauungsordnung (KUeO) Transitplatz für Ausländische Fahrende in Wileroltigen

Information und Mitwirkung der Bevölkerung nach Art. 58 BauG

Die Direktion für Inneres und Justiz, vertreten durch das Amt für Gemeinden und Raumordnung (AGR) informiert hiermit über die öffentliche Mitwirkung des Entwurfs der KUeO Transitplatz für Ausländische Fahrende, Wileroltigen. Die KUeO Transitplatz für Ausländische Fahrende, Wileroltigen bildet die raumplanerische Grundlage für die langfristige Sicherung und den Bau des Halteplatzes in der Gemeinde.

Die KUeO-Unterlagen bestehen aus Überbauungsplan, Überbauungsvorschriften und Erläuterungsbericht. Der Situationsplan hat nur orientierenden Charakter und dient als zusätzliche Information. Die Mitwirkung dauert vom 26. November 2021 bis zum 7. Januar 2022. Zusätzlich findet am 9. Dezember 2021 um 19.00 Uhr im Biberenbad (Ferenbalmstrasse 15, 3206 Biberen) eine Informationsveranstaltung statt.

Auflageorte: AGR, Nydeggasse 11/13, 3011 Bern (während den ortsüblichen Bürozeiten), AGR, Hauptstrasse 2, 2560 Nidau (08.00 – 11.30 Uhr),
Gemeindesaal Wileroltigen, Oberdorf 33, 3207 Wileroltigen (täglich).

Elektronische Auflage: Die Unterlagen sind unter der Internet-Adresse Kantonale Überbauungsordnung (KUeO) Transitplatz für Ausländische Fahrende, Wileroltigen zu finden.

Auskünfte: AGR, Tel. 031 633 77 50, . Die Eingaben sind bis zum 7. Januar 2022 per E-Mail an oder per Post beim Amt für Gemeinden und Raumordnung, Abteilung Kantonsplanung, z.H. Christine Stirnemann, Nydeggasse 11/13, 3011 Bern einzureichen.